Loading...

Einfach einen der besten Quake 4 Server zum kleinen Preis mieten:

Jetzt einen günstigen Quake 4 Server beim Testsieger mieten und damit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sichern. Unsere renommierten Gameserver Experten haben die besten Anbieter für Gameserver auf Herz und Nieren getestet. Finden Sie mit unserem kostenlosen Quake 4 Server Vergleich einfach und vollkommen unkompliziert einen günstigen Quake 4 Server. Finden Sie in nur wenigen Minuten den für Sie passenden Quake 4 Server. Unsere renommierten Gameserver Experten haben nicht wie üblich bei anderen Gameserver Webseiten nur den Preis je Slot verglichen, sondern auch andere Merkmale mit in den Test einbezogen. Heutzutage ist nicht nur der Preis je Slot wichtig, sondern auch wie viel Arbeitsspeicher Sie kostenlos zu bekommen. Mieten Sie sich jetzt einen günstigen Quake 4 Server und spielen schon in wenigen Minuten zusammen mit Ihren Freunden auf Ihrem ganz eigenen Quake 4 Server.

  • vServerCheck24 der kostenlose Vergleich für Server und Webhosting!

  • Kundenbewertung:by TrustpilotKundenbewertung:
  • Preis je Slot*:*im MonatPreis je Slot*:
  • Slots:Slots:
  • Mindestlaufzeit:Mindestlaufzeit:
  • Server Locations:Server Locations:
  • Prepaid / Vertrag:Prepaid / Vertrag:
  • DDOS-Protection & Instant Setup:DDOS-Protection & Instant Setup:
  • Gutschein / Rabatt:Gutschein / Rabatt:
  • 2. PLATZ

  • Gamed!de  Gameserver im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:8.1/10
  • Preis je Slot*:ab 0,47 €
  • Slots:4 bis 32 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:4
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /
  • TESTSIEGER

  • Dawn Server im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:8.6/10
  • Preis je Slot*:ab 0,39 €
  • Slots:8 bis 32 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:1
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /
  • 3. PLATZ

  • Die Gameserver von PingPerfect im Test & Preisvergleich

  • Kundenbewertung:9.2/10
  • Preis je Slot*:ab 0,48 €
  • Slots:10 bis 32 Slots
  • Mindestlaufzeit:30 Tage
  • Server Locations:17
  • Prepaid / Vertrag: /
  • DDOS-Protection & Instant Setup: /
  • Gutschein / Rabatt: /

Jetzt einen günstigen Quake 4 Server mieten und Top-Features sichern:

Features:

  • Einfache Bezahlung

  • Keine Einrichtungsgebühr

  • Sofortige Freischaltung

  • Keine Trafficbegrenzung

  • Maximale Performance

Kundenservice:

  • Live Chat-Support

  • Telefonsupport

  • E-Mail Support

  • 24/7 Support

  • Support über Ticketsystem

Server:

  • Top Server-Systeme

  • Schutz vor DDOS Angriffen

  • Voller Zugriff per FTP

  • Backup Erstellen

  • Server in Deutschland

Zahlungsmöglichkeiten:

  • SOFORT Überweisung

  • SEPA-Überweisung

  • Paysafecard

  • PayPal

  • Kreditkarte

Weitere Funktionen des Quake 4 Gameservers:

  • Kostenloses Webinterface:
    Jeder der Quake 4 Gameserver hat ein sehr Einsteigerfreundliches Webinterface. Mit dem kostenlosen Webinterface wird die Verwaltung des Servers zum Kinderspiel.

  • Flexibles Bezahlsystem (Prepaid) für deinen ihren Quake 4 Server:
    Entscheiden Sie ich jetzt für einen günstigen Gameserver und sichern Sie sich den Vorteil keinen langfristigen Vertrag einzugehen. Das hat für Sie den Vorteil das, wenn Sie nicht zufrieden sind mit der Server Performance, können Sie nach nur wenigen Wochen einfach und hundertprozentig den Gameserver Anbieter wechseln. Des Weiteren, ist der Quake 4 Server nur solange online wie das Kundenkonto über ausreichend Guthaben verfügt. Wenn Sie ihren Gameserver nicht weiter nutzten, möchten wird er ohne Papierkram deaktiviert, wen ihr Guthaben aufgebraucht ist.

  • Feste IP-Adresse für Ihren Gameserver:
    Ganz gleich für welchen der Server Anbieter Sie sich entscheiden, bei allen Hosting Anbieter bekommt Ihr Gameserver eine feste IP-Adresse. Dadurch können Sie sich eigenen Port erreichen und neue Daten aufspielen.

  • Immer ein guter Ping:
    Alle Gameserver in unserem Test, sind mit mindestens 100 MBit/s am Switch angebunden. Hierdurch wird sichergestellt das Ihre Freunde und Sie immer einen guten Ping haben. Ein gute Ping ist bei einem Server das A und O. Denn wer möchte auf einem Server spielen, der nur am Lagen ist? Zudem wird durch intelligentes Routing auch sichergestellt das die Latenzen kontinuierlich niedrig sind.

  • OneClick Installationsdatenbank:
    Mit der OneClick Installationsdatenbank können Sie mit nur wenigen Klick Plugins, Scripts, Mods und Add-ons auf Ihrem Gameserver installieren. Sollte Ihnen das nicht reichen, so können Sie selbstverständlich auch Add-ons, Scripts, Plugins und Mods via FTP-Zugang installieren.

  • Der Traffic ist inklusive:
    Alle Quake 4 Gameserver Hoster die Sie bei uns finden haben eine Traffic Flatrate. Das bedeutet das Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen wie viel Traffic Ihr Gameserver erzeugt. Jeglicher Traffic, der durch Spieler auf Ihrem Server entsteht, ist kostenlos. Darüber hinaus erfolgt auch keine Limitierung oder Drosselung der Server-Anbindung.

Wissenswertes zu Quake 4:

Quake 4 Game-CoverQuake IV ist wie es der Name des Ego-Shooters schon vermuten lässt der vierte Teil der Quake-Serie. Der vierte Teil wurde von Raven Software auf der Spiel-Engine “id Tech 4” für Microsoft Windows, Linux, macOS und die Konsole Xbox 360 entwickelt. Veröffentlicht wurde der Ego-Shooter von Activision die allerdings im Jahr 2009 die Rechte an Bethesda Softworks verloren haben. Die Handlung des vierten Teils knüpft direkt an Quake 2 an. Seitdem der oberste Feldherr (Makron) der Strogg getötet wurde, bereiten die terranischen Streitkräfte eine Großinvasion des Heimatplaneten der Strogg vor. Die Strogg haben aber in der Zwischenzeit einen Makron zum Anführer erhoben und dadurch kaum etwas von ihrer alten Kampfkraft eingebüßt. Als Spieler übernimmst du die Rolle des Matthew Kane. Matthew Kane ist teil des Rhino Squads und nimmt an der Invasion teil.

Der Quake 4 Mehrspielermodus:

Der Ablauf des Mehrspielermodus ist sehr an den von Quake III Arena angelehnt. Damit das für den Spieler typische Quake-Spielgefühl nicht verloren geht, gibt es auch im vierten Teil eine ganze Reihe von beliebten Trick Sprüngen wie zum Beispiel Circle-/Strafe-Sprünge. Die Hauptunterschiede zum Vorgänger betreffen vor allem die Spielphysik. So ist es jetzt in Quake 4 möglich, Projektile durch Teleporter hindurch schießen und Granaten von Jumppads abprallen zu lassen. Darüber hinaus, gibt es eine neue Bewegungsart im vierten Teil der Quake-Serie. Der crouch slide, ist eine rutschende Bewegung in der Hocke, die auch in der Kombination mit den anderen Trick Sprüngen ausgeführt werden kann. Durch den crouch slide wird die Geschwindigkeit des Spielers gesteigert.

Quake 4 die Spielmodi im Mehrspieler-Modus:

Wie bereits bei Quake 3 stehen auch im vierten Teil der Quake-Reihe. Spielmodi im Mehrspielermodus Tournament, Capture the Flag (CTF), Deathmatch und Team Deathmatch zur Verfügung. Darüber hinaus steht die Modi Arena Capture the Flag, das den normalen CTF-Modus durch die Hinzufügung von sogenannten Runen (dauerhafte Power-ups) erweitert. Zudem sind einige der Karten, die enthalten sind modernisierte Versionen populärer Mehrspieler-Level der Vorgänger Quake 2 und 3.

Die besten Bilder von unserem Quake 4 Server:

Kunden, die sich diesen Gameserver Vergleich angesehen haben, haben auch angesehen:

2019-05-23T06:29:59+02:00